Lomi Pohaku

Die Lomi-Pohaku ist der Ursprung der Lomi Lomi-Massage und „Pohaku“ ist das hawaiianische Wort für Gestein.

Steine haben seit jeher eine heilende Wirkung. Die großen Kulturen unserer Vergangenheit haben sich die kraftvolle Energie dieser Naturelementen zu Nutze gemacht. Steine werden von den Hawaiianern als heilig und kraftvoll angesehen. In Ihrer Massage wirkt so die vulkanische Urkraft Hawais sowie die fliessende Naturkraft des Ozeans mit.

Formschöne, glatte Vulkansteine unterschiedlicher Größen werden im Wasserbad erwärmt und fließen samtweich in die Massage mit ein. Lava hat zudem die besondere Eigenschaft, die Temperatur zu speichern und sehr langsam abzugeben.

Ihr Körper wird mit diesen Steinen massiert, wobei diese nach und nach ihre tiefenwärmende Wirkung entfalten. Ihr Gewebe und auch Ihre Muskulatur werden angenehm vorbehandelt und Verspannungen lockern sich. Durch die Form und die Wärme der Steine sowie die Verbindung mit dem Massage-Öl und den fließenden Elementen der Lomi Lomi, entwickelt sich ein behagliches Wohlfgefühl auf Ihrer Haut.

Lomi Pohaku ist eine ganz individuelle und tief entspannende Form der Hawaianischen Körperarbeit.

Besonders schön in der kalten Jahreszeit!
Loslassen für Körper und Geist!

Sie können diese Massage für 90, 120, 150 oder wunderbare 180 Minuten buchen. Je länger die Massage dauert, um so mehr gewinnt sie an nachhaltiger Wirkung.

Meine Empfehlung:

Erfahrungsgemäß beginnt die Entspannung nach etwa 45 Minuten. Wie beim Einschlafen braucht sowohl der Körper, als auch der Geist eine gewisse Zeit, um zur Ruhe zu kommen. Stress ist hier sicherlich der größte Faktor unserer Zeit.
Die angegebene Massagezeit ist die reine Massagezeit, also planen Sie genügend Zeit vor und nach der Massage ein, um in Ruhe anzukommen, nachzuruhen und zu duschen.

Damit ein entspannter Ablauf der Massage gewährleistet ist, bitte ich Sie, zur vereinbarten Zeit in meinen Räumen anzukommen. So habe ich die Möglichkeit Ihre Massage bis ins kleinste Detail vorzubereiten.